TH braucht Decken,Handtücher u.v.m.

hier darf Querbeet drauf rumgeplaudert werden

Moderatoren: Blume, Gerda, sazi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 272

TH braucht Decken,Handtücher u.v.m.

Beitragvon Kirsten » 9. Feb 2012 00:22

Bei einem LKW transport wurden 92 Welpen beschlagnahmt.Nun braucht das TH Nürnberg dringend Decken,Handtücher,Bettlaken u.s.w.


http://www.nordbayern.de/ressorts/poliz ... -1.1836738
Kirsten
 
Highscores: 8

Beitragvon wiskatz » 9. Feb 2012 00:49

Ach, Kirsten, das ist mal wieder eine so schlimme Sache gegen Tiere.

Ich hoffe, dass die Nürnberger Decken usw. ins TH bringen.
BildE Party se fiere, is niemols for de Arsch.
Benutzeravatar
wiskatz
Elefantreiter
Elefantreiter
 
Beiträge: 4717
Registriert: 03.2008
Barvermögen: 590,50 Points
Geschlecht:

Beitragvon Gisa » 9. Feb 2012 08:39

:'(
Gisa

...Ich denke, also bin ich...
Benutzeravatar
Gisa
Katzenbezauberin
Katzenbezauberin
 
Beiträge: 15715
Registriert: 02.2008
Barvermögen: 19.983,45 Points
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Beitragvon Gerda » 9. Feb 2012 10:40

Nicht zu fassen! Und das bei dieser Kälte!
Gerda

Glück ist ein Maßanzug. Unglücklich sind meist die, die den Maßanzug eines anderen tragen möchten.
Karl Böhm (1894-1981)
Benutzeravatar
Gerda
Jack-Dompteuse
Jack-Dompteuse
 
Beiträge: 10463
Registriert: 02.2008
Barvermögen: 16.882,15 Points
Wohnort: Bonn
Geschlecht:

Beitragvon Hildegard » 9. Feb 2012 12:47

Da ich keine überflüssigen Decken habe, habe ich mir die Kto-Nr. notiert.
Hildegard
Benutzeravatar
Hildegard
Felix-Liebhaber
Felix-Liebhaber
 
Beiträge: 13491
Registriert: 02.2008
Barvermögen: 19.507,30 Points
Wohnort: Glattbach/Bayern
Geschlecht:

Beitragvon Kirsten » 10. Feb 2012 00:34

Hildegard :knuddel: ,habe leider auch nichts zum spenden.Doch wenn ich könnte,wie ich wollte, würde ich auch helfen.
Kirsten
 
Highscores: 8

Beitragvon margot » 10. Feb 2012 11:17

Diskussion schon zu Ende? Dann kann ichs jetzt ja schreiben, ohne was abzuwürgen:

DIESE Art von Hundehandel, und speziell auch die NACHFRAGE nach SOLCHEN Welpen, empfinde ich als den wahren Skandal.
DIESE Nachfrage hat kein Zoohändler geschaffen. Allenfalls ist er auf den Zug aufgesprungen.
Und eigentlich nicht mal das. Denn SOLCHE "Schnäppchen" bietet er ja nicht an. Er nimmt ja fast Züchterpreise, jedenfalls dreimal mehr als Tierheime, während DIESE Hunde hier vermutlich für nen Hunni vertickt worden wären.

Ich will damit ausdrücklich niemanden, der das anders sieht, brüskieren. Das ist einfach meine Sichtweise.
Benutzeravatar
margot
Schäferin
Schäferin
 
Beiträge: 12435
Registriert: 02.2008
Barvermögen: 9.555,55 Points
Wohnort: Waghäusel
Geschlecht:

Beitragvon Kirsten » 10. Feb 2012 12:26

Abgesehen davon,das ich solchen Hundehandel auch scheisse finde,habe ich es reingestellt um den Tieren(die jetzt nun mal da sind)zu helfen.
Zum Diskutieren fehlt mir die Kraft .Die brauche ich für was anderes nötiger.
Kirsten
 
Highscores: 8

Beitragvon Gisa » 10. Feb 2012 16:56

DIESE Art von Hundehandel, und speziell auch die NACHFRAGE nach SOLCHEN Welpen, empfinde ich als den wahren Skandal.


Ja, als Skandal empfinde ich das auch...

Meinst Du die werden vom Lastwagen runter verkauft....??

DIESE Nachfrage hat kein Zoohändler geschaffen. Allenfalls ist er auf den Zug aufgesprungen.


Ich bin da gar nicht so sicher, dass die nicht für den Zoohandel bestimmt waren...für eine Internetstelle sind es zu viele.....

Und eigentlich nicht mal das. Denn SOLCHE "Schnäppchen" bietet er ja nicht an. Er nimmt ja fast Züchterpreise, jedenfalls dreimal mehr als Tierheime


Noch ja....aber - abwarten - wenn die große Aufmerksamkeit abgeflaut ist....werden auch die Preise purzeln.

Noch immer ist unklar, wo die unverkauften...und damit älteren Welpen bleiben...was geschieht mit denen? Hast Du eine Idee?


Die Transporte aus Ungarn gehen durch die gesamte EU...nach Österreich, Belgien...usw...

Ich weiß natürlich auch, dass ein Verbot für den Handel nicht DIE Lösung ist...

Aber gut finden muss ich das dennoch nicht.

Ich kann mich an die "Kämpfe" von damals - vor rd. 50/40 Jahren - noch gut erinnern....möglicherweise sehe ich das deshalb anders...

Hatte man endlich die "Hundeläden" weg....begann der Zoohandel....so war das....Internet gab es natürlich noch nicht.

Und selbst dann, wenn die "Blauäugigen" im Handel anstehen....Demos machen allein schon deshalb Sinn...weil Unbedarfte vielleicht doch mal ins Nachdenken kommen....

Mein allererster Hund war auch aus so einem Hundeladen...1961!!.... :oops: ...und ICH habe blitzartig dazu gelernt....
Gisa

...Ich denke, also bin ich...
Benutzeravatar
Gisa
Katzenbezauberin
Katzenbezauberin
 
Beiträge: 15715
Registriert: 02.2008
Barvermögen: 19.983,45 Points
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Beitragvon Gisa » 11. Feb 2012 09:23

Erlangen (dapd). Die Verkehrspolizei Erlangen hat Dutzende Hundewelpen von einem qualvollem Transport erlöst. Die Beamten entdeckten am Montag bei der Kontrolle eines Lkw an der A 3 in Mittelfranken 92 Welpen, die in kleinen Boxen ohne Wasser und Futter ausharren mussten, wie das zuständige Landratsamt und die Polizei am Dienstag mitteilten. Die Hunde, unter anderem Beagle und Golden Retriever, wurden in einem Nürnberger Tierheim untergebracht. Der Lkw-Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Er hatte die Tiere von Ungarn in die Niederlande bringen wollen.
In einigen Hundeausweisen wurden die Geburtsdaten der Welpen zurückdatiert, um das vorgeschriebene Mindestalter für den Transport zu erreichen. Hundewelpen dürfen normalerweise erst nach acht Wochen von der Mutter getrennt werden.

dapd



http://de.nachrichten.yahoo.com/92-hund ... 45020.html


Niederlande war das Ziel...das Ziel fehlte in der ersten Meldung...
Gisa

...Ich denke, also bin ich...
Benutzeravatar
Gisa
Katzenbezauberin
Katzenbezauberin
 
Beiträge: 15715
Registriert: 02.2008
Barvermögen: 19.983,45 Points
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Plauderecke - Gästebereich"

 
cron