Heute war Badetag..

Erzählt von Euren Tieren

Moderatoren: Blume, Gerda, sazi

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 120

Heute war Badetag..

Beitragvon Viele alte Wauzis » 2. Jun 2012 16:24

.. nix See oder Bach, nee, so richtig in der Wanne und mit Shampoo.

Ja, ich weiß - Hund ist normalerweise "selbstreinigend" und es ging auch gar nicht soooo um eventuellen Dreck, sondern mehr um diese usselige Scheuerei und Kratzerei aller vier Hundedamen, trotz Advantage.

Mit Nora fing ich an - die stand ganz begossener Dackelmix - ruhig und geduldig in der Wanne. Einweichen, Hauptwaschgang mit Shampoo, einschäumen, durchwalken, abspülen.. noch mal abspülen. Trockenrubbeln die Erste noch in der Wanne - rausheben, trockenrubbeln die Zweite vor der Wanne - noch einmal nachfrottieren zum Restwasser entfernen. Dann Tür auf, Hund Treppab und beleidigt raus. Nun mit mittlerer Gewitterstimmung im Gepäck! *jetzt ist sie leicht reizbar... :roll: *

Es folgte Nicki, da Frau Zwerg - wohl Ungemütliches ahnend - schon mal zur Sicherheit in ihrer Hütte verschwand..
Nicki fand es erst mal: Ungeheuer! Hilfe, wasn jetzt los?? Aber dann fand sie die Prozedur wohl doch recht angenehm. Wäre nur die Wanne nicht so glatt... (ich hab zwar ne Matte drin, aber trotzdem rutschen die Wauzis) aber auch das ruhig "stehen" schafften wir dann noch. Auch sie wurde dreifach gerubbelt - fand sie toll. Gottchen hat die Maus ein schmales Gesichtchen... :wink:
Ich trug sie dann auch die Teppe wieder runter.. unten flitzte sie eine Runde durch den Garten und legte sich dann vors Sofa zum trocken. *Nicki fand es wohl lustig.. jedenfalls hat sie gute und fröhlich-übermütige Laune* :wink:

Zwerg - wer nur einmal die Nase zu weit aus der Hütte streckt wird prompt von Frauchen gegrabscht .... :evil:
Frau Sauerbier stand erstarrt in der Wanne, stand erstarrt eingeschäumt in der Wanne, stand erstarrt abgepült in der Wanne, stand erstarrt und leise knurrend beim ersten Abrubbeln in der Wanne..
stand noch viel mehr und lauter knurrend beim zweiten Abrubbeln VOR der Wanne und stand dann - weil tatsächlich mit ihren verbleibenden 5 Zähnen zupacken wollend :shocked: :lol: - mit Handtuch um die grollende Schnüss gesichert.. zum 3. Abrubbeln vor der Wanne. :wink: :twisted: Frau MEGA Gewitterwolke trabte anschließend stinksauer treppab, und trägt seither Pluderhosen am Hintern :!: und eine mächtig dicke, tiefschwarze Gewitterlaunewolke übern Köpfchen mit sich herum. Die spricht heute garantiert nicht mehr mit mir. :lol: :wink:

Frau Jolante.. Frauchen trug sie treppauf *schnauf* .. wuchtete das Tantentier in die Wanne *nochmal schnauf* und wässerte... >>>> die Wand :shocked: , da Tante zunächst auf der Duschleitung stand. :oops:
Gut, also Pfoten da runter heben.. nun wurde auch Tante nass.. :-D weil es ihr wohl gefiel, wollte sie sich in der Wanne umdrehen, rutschte aus und naja - dann padauz, lag sie auf der Schnauz.. vorne kam sie gleich wieder hoch, hinten blieb sie zur Sicherheit dann erst mal sitzen.. okay, Tante wird dann halt auf 2 Etappen eingeschäumt und abgespült.. geht ja auch. Tja, Tante wäre nicht Tante, wenn das geklappt hätte! Als vorne fertig war und ich ihr hochgeholfen hatte und hinten anfangen wollte, wollte sie weiterhin vorne gewässert werden *war doch so schön Frauchen* und drehte sich erneut um.. diesmal rutschte sie hinten noch blöder aus und lag dann der Länge nach in der Wanne.. *Herrschaftszeiten Hund! Halt doch einfach mal stille..*
Aufgeholfen, Hintern hochgelupft und Hand drunter gelassen, wehgetan hat sie sich nicht - den Rest Hund einhändig abgeseift und ausgespült, zum Handtuch gegriffen.. zu spät! Madame schüttelte sich schon.. Mist! Das ganze Bad schwimmt nun.. egal. Jolante aus der Wanne gehieft, abgerubbelt.. Treppab ging es an der Leine gesichert recht gut..
Sie stapft nun hochzufrieden, leicht zerzauselt draussen herum und versucht sich das Fell zu trocken..


*Im übrigen bin ich vermutlich bei der Aktion jetzt nässer als alle 4 Hunde geworden... * LACH*

Ich geh dann mal mein Bad putzen.. jetzt lohnt es sich auch wirklich. :) :)


LG und ein schönes Rest-Wochenende,
Silvia
Viele alte Wauzis
 
Highscores: 8

Beitragvon Pia » 2. Jun 2012 17:28

Da kommt ja schon beim Lesen ins Schwitzen :mrgreen:
Silvia, ich fand das bestimmt lustiger als Du, man es kann es sich durch Deine Schilderung lebhaft vorstellen, bleibt nur trocken dabei. :lol:
Pia
 
Highscores: 8

Beitragvon anne » 2. Jun 2012 17:57

Na Silvia, du hättest das auch heute draussen tun können, aber da wär dann wahrscheinlich der ganze Garten nass :wink:

Der Zwerg wird sich sicherlich beruhigen und ich hoffe das "Scheuerproblem" wird etwas weniger.
Liebe Grüsse
Anne


Bild

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
(Ernst R. Hauschka)
Benutzeravatar
anne
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10597
Registriert: 02.2008
Barvermögen: 13.253,00 Points
Wohnort: Scheuren, Schweiz
Geschlecht:

Beitragvon Gerda » 2. Jun 2012 17:59

Pia hat geschrieben:man es kann es sich durch Deine Schilderung lebhaft vorstellen, bleibt nur trocken dabei. :lol:


Na ja, die Augen bleiben beim Lesen nicht unbedingt trocken, wenn man sich das bildlich vorstellt.

Wir kennen die Wasserspritzerei von Jack, der wegen seiner Hautprobleme häufig gebadet werden musste. Und nach fast 9 Monaten mit teilweise massiver Cortisonbehandlung hat er Schuppen davongetragen, die auch durch entsprechende Bäder verschwinden sollen. Also wieder in die Badewanne. Er muss mitunter erst gesucht werden, scheint die Prozedur auch nicht besonders zu schätzen. Aber immerhin geht es ihm jetzt wieder gut.
Gerda

Glück ist ein Maßanzug. Unglücklich sind meist die, die den Maßanzug eines anderen tragen möchten.
Karl Böhm (1894-1981)
Benutzeravatar
Gerda
Jack-Dompteuse
Jack-Dompteuse
 
Beiträge: 10149
Registriert: 02.2008
Barvermögen: 15.213,40 Points
Wohnort: Bonn
Geschlecht:


Zurück zu "Tierisches - Gästebereich"

 
cron
web tracker